Lindenschulstraße 20

70327 Stuttgart

Tel: 0711 21660500

Fax: 0711 21660501

linden-realschule@stuttgart.de

Lindenschulstraße 20

70327 Stuttgart

071121660500

info@linden-realschule.de

Berufsorientierung (BO)

Berufsorientierung an der Linden-Realschule

Welchen Beruf will ich später ausüben??

Diese Frage stellt sich für jeden Menschen innerhalb der Schulzeit. Manche haben sogar konkrete Vorstellungen oder haben besondere Interessen, die durch Vorbilder, Fähigkeiten und Neigungen geprägt werden.

Doch nicht immer, ist die Berufswahl so einfach. In Deutschlang gibt es mehrere hunderte Ausbildungsberufe, akademische Qualifizierungen etc. Die Auswahl ist schwierig!

Die Berufsorientierung an der Linden-Realschule steht deshalb bei allen Klassen auf dem Programm.

Bereits in Klasse 5 sollen die SchülerInnen im Rahmen unserer Fensterwoche den Beruf Ihrer Eltern vorstellen. Dabei wird außerdem die Medienkompetenz gestärkt.

Kommen die SchülerInnen in die 7. Klasse beginnt im Fach WBS die schrittweise Hinführung zur Berufswahl. In den Fensterwochen werden soziale Einrichtungen besucht und außerdem gibt ein 3-tägiges Praktikum in einem sozialen Beruf erste Einblicke in die Berufswelt. Hier wird außerdem der Quali-Pass für alle SchülerInnen eingeführt.

Die Berufsorientierung beginnt unter anderem mit den Stärken, Schwächen und Kompetenzen der Schüler: diese werden im Fach Profil AC in Klasse 8 erfasst. Eine Fensterwoche, die sich rund um das Thema Handwerk dreht, soll die SchülerInnen nun Einblicke in einen anderen Berufszweig geben. Außerdem lernen sie in einem Knigge-Kurs sicheres und überzeugendes auftreten, Stil und Etikette. Abgerundet wird dies  durch ein einwöchiges Praktikum in einem Handwerksberuf im zweiten Halbjahr.  Zusätzlich finden für die SchülerInnen auf G-Niveau bereits hier die ersten Gespräche mit unserem Berufsberater statt.

Auch in Klasse 9 blicken die SchülerInnen direkt auf das Berufsleben. Hier schnuppern die SchülerInnen in der Praktikumswoche in einen frei gewählten Beruf. Weiterhin perfektionieren die Jugendlichen ihre Bewerbungsschreiben im Fach Deutsch. Darüber hinaus, finden jährlich einige Projekte statt: das Planspiel Bewerbertage an der LRS, Messebesuche (z.B. bei der Vocatium), Einzelgespräche mit unserem Berufsberater der Agentur für Arbeit Herr Zimmermann (Anmeldung zur Berufsberatung), ein Besuch des Berufsinformationszentrums (BIZ), die Deutsch-Französischen Entdeckungstage und vieles mehr. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch unsere Kooperationspartner, die uns auch in den Projektwochen tatkräftig unterstützen und sich den SchülerInnen vorstellen.

Auch in Klasse 10 finden Einzelgespräche mit unserem Berufsberater im regelmäßigen Abstand statt.

Zudem finden BO-Elternabende der Bundesagentur für Arbeit zum Thema Ausbildung und weiterführende Schulen statt.

Auch in der Schule können sich die SchülerInnen an unserem BO-Brett (Aushang von Informationen r freie Ausbildungsplätze, Berufliche Gymnasien, Berufskollegs und Hinweise auf besondere Veranstaltungen zur Berufswahl) jederzeit informieren.

Wichtige Informationen, zahlreiche Links für SchülerInnen und Eltern, finden Sie hier im Internet oder zum Download als PDF: eine Auswahl an Eignungstests, Vorstellungen von Ausbildungsberufen, Infos zu Studiengängen und vieles mehr wird dort aufgelistet – sowohl digital, per App als auch analog! 

Aktuelle Partner aus unseren Projekten

Mit Hilfe von Azubiyo alle freien Ausbildungsplätze und Duale Studien finden: