Lindenschulstraße 20

70327 Stuttgart

Tel: 0711 21660500

Fax: 0711 21660501

linden-realschule@stuttgart.de

Lindenschulstraße 20

70327 Stuttgart

071121660500

info@linden-realschule.de

Projekttage an der LRS

Ganz im Sinne der aktuellen Corona-Situation wurde unsere erste Projektwoche auf drei Tage reduziert. In der Mini-Fensterwoche standen bei allen Klassen zahlreiche Projekte auf dem Programm:

  • Lernen lernen” hieß es für die 5. Klassen: saubere Heftführung, Fehler vermeiden, Startklar für den nächsten Tag oder Lerntypen wurden hier genauer angeschaut. Die Mädchen und Jungen sind jetzt bestens vorbereitet, um erfolgreich zu lernen!
  • Die SechstklässlerInnen haben sich mit den Medien auseinandergesetzt. Die Regeln und Gefahren im Internet und vor allem in den sozialen Medien waren ein wichtiger Bestandteil der drei Tage, aber auch die Gewaltprävention zum Beispiel beim Thema “Cybermobbing“. Abgerundet wurde das Projekt unter anderem durch den Besuch der Polizei.
  • Die 7. Klassen beschäftigten sich in der ersten Fensterwoche mit dem Leben in einer vielfältigen Gesellschaft. Was bedeutet Diversität? Wie unterscheiden sich Menschen voneinander? Was bedeutet es, diskriminiert zu werden? Und: was ist für einen guten Umgang miteinander wichtig? Beim Besuch von pro familia konnten die SchülerInnen ihre Fragen zum Thema Sexualität loswerden und mehr über sexuelle Vielfalt lernen. Die Polizei informierte zum Thema “Hate Speech”, strafrechtlichen Konsequenzen von Drohungen oder Aufrufen zu Gewalt im Netz. Unsere Schulsozialarbeiterin Debbie arbeitete mit den Klassen heraus, was in der Klassengemeinschaft wertvolles Verhalten im Umgang miteinander ist. Außerdem lernten die SchülerInnen bei einem 1. Hilfe Kurs des ASB, wie sie in Gefahrensituationen handeln sollten und übten fließig.
  • Die 8. Klassenstufe hat sich mit den Handwerksberufen beschäftigt. An diversen Stationen und mit zahlreichen Videos haben sich die SchülerInnen auf das anstehende Praktikum vorbereitet. Durch einen Knigge Kurs lernten die Schüler Verhaltensregeln beim Vorstellungsgespräch, Anschreiben und Telefonat kennen. Im zweiten Teil der Projekttage haben die SchülerInnen noch an Profil AC teilgenommen: Wo liegen die Stärken? Was muss verbessert werden? Welche Berufe passen zu mir? Anhand von zahlreichen Tests zur Merkfähigkeit, Teamarbeit, persönlichen Interessen oder Geschicklichkeit wurde für jeden Jugendliche ein detailliertes Profil für das Berufsleben ermittelt und ausgewertet.
  • Die 9. Klassen haben sich mit zwei Projekten beschäftigt: Projektarbeit und Demokratiebildung. Mit der Projektarbeit erarbeiten die SchülerInnen ein ausgewähltes Thema, fächerübergreifend, im Team und mit verschiedenen Medien. Im Zentrum der Demokratiebildung standen in diesem Jahr die Menschenrechte, die aktuell auf dem gesamten Globus vor Herausforderungen stehen und aktueller denn je sind!
  • Vorbereitungen für die Abschlussprüfungen standen widerum drei Tage lang auf dem Stundenplan der 10. Klassen. Mit intensiven Kursen in Mathe, Englisch, Deutsch sowie Französisch/AES/Technik wurde viel für den Abschluss gepaukt!